Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen

Institut für Romanistik

Portugiesisch kann als Nebenfach im Bachelorstudiengang „Angewandte Fremdsprachen und Wirtschaft“ sowie als Nebenfach und Studienelement im Bachelor- und Masterstudiengang „Portugiesisch“ studiert werden. Darüber hinaus kann Portugiesisch als Teilbereich auch in den Studiengängen zahlreicher anderer Fächer belegt werden.

Die wichtigsten Komponenten des Portugiesischstudiums bilden einerseits die Sprachpraxis, andererseits die Ausbildung in Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft.

Sprachliche Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums des Portugiesischen in allen Studiengängen ist das Sprachniveau A2 nach dem Europäischen Referenzrahmen. ein Zur Vorbereitung auf den Einstufungstest kann ein Intensivkurs besucht werden.

Ein umfassendes Netz von Partneruniversitäten in Portugal (Braga, Coimbra) und Brasilien (Florianópolis, Porto Alegre, Salvador) besteht bereits und befindet sich im Aufbau.

Kontakt:

Prof. Dr. Joachim Born
Institut für Romanistik
Justus-Liebig-Universität
Karl-Glöckner-Str. 21 G
35394 Giessen
Phil. II, Haus G, Raum 106
Tel.:+49 641-99-31191
Fax: +49 641-99-31189
E-Mail
Homepage